Die Taschendiebin

Ah-ga-ssi (The Handmaiden)

KOR, 2016

DramaRomanzeThriller

Park Chan-Wook entführt uns in ein perfides Spiegelkabinett des menschlichen Triebuniversums. Ein eleganter, brutaler, sexueller Ritt hin zum Schoß der Hölle.

Min.145

Start04/13/2017

Korea in den 1930er Jahren, während der Besatzung durch die japanischen Invasoren: Die junge Sookee (Kim Tae-Ri) ist eine gerissene Taschendiebin, die sich von der reichen japanischen Erbin Hideko (Kim Min-Hee) als Dienstmädchen einstellen lässt. Sookee zieht auf das abgelegene Anwesen, auf dem Hideko völlig zurückgezogen mit ihrem Onkel Kouzuki (Jin-Woong Cho) lebt. Was Hideko allerdings nicht weiß: Sookees Anstellung als Dienerin ist Teil eines perfiden Plans, den sie zusammen mit einem Heiratsschwindler (Jung-Woo Ha), der sich als Graf Fujiwara ausgibt, ausgeheckt hat. Der falsche Graf und das Dienstmädchen planen, die junge Erbin um ihr gesamtes Vermögen zu erleichtern. Und zunächst läuft alles wie am Schnürchen – bis ganz unerwartet Sookee und Hideko echte Gefühle füreinander entwickeln…

IMDb: 8.1

  • Schauspieler:Kim Min-hee, Ha Jung-woo, Cho Jin-Woong

  • Regie:Park Chan-wook

  • Kamera:Chung Chung-hoon

  • Autor:Chung Seo-kyung, Park Chan-wook

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.