The Big Mouth - Ein Froschmann an der Angel

 USA 1967
Komödie, Krimi, Action 107 min.
5.50
The Big Mouth - Ein Froschmann an der Angel

Gab es in Jerry Lewis’ Filmen bis The Family Jewels stets so ­etwas wie eine Identifikationsfigur, wird es ab Three on a Couch immer sardonisch-demonstrativer: Egomanen umkreisen einander nun in einem zappeligen Totentanz. In The Big Mouth gibt Lewis wieder mehrere davon: Gerald Clamson, Finanzprüfer auf Angelurlaub, fischt einen flüchtigen Kriminellen, Syd Valentine, aus den Meeres­fluten. Letzterer erzählt ersterem (Lewis führt also ein Selbstgespräch), dass er einer Gangsterbande Edelsteine geklaut und ­diese in einem Hotel versteckt habe - was ziemlich glaubhaft klingt, als ein Boot voller Mordbuben auftaucht und Jagd auf Syd macht, der verzweifelt versucht, den nächsten Strand zu erreichen. Vergebens, wie es scheint. Als niemand Gerald die zugegebenermaßen ­ab­wegige Geschichte glauben will, macht er sich im Hotel selbst auf die Suche, verkleidet als Julius-Kelp-Variante - und wird von den scheinbar allgegenwärtigen Mordbuben für den auferstandenen Syd gehalten. (R.H. - Filmmuseum)

Details

Jerry Lewis, Harold J. Stone, Susan Bay, Buddy Lester, Del Moore, Frank De Vol
Jerry Lewis
Harry Betts
W. Wallace Kelley
Jerry Lewis, Bill Richmond

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken