Jerry Lewis

Tommy Fawkes träumt von einer Komiker-Karriere und sucht im britischen Blackpool nach einem Partner.

Lewis ist Dr. Julius Kelp, ein kurzsichtiger, unansehnlicher Chemielehrer, von der Damenwelt ignoriert und von seinen Schülern und Kollegen verspottet. Doch eines Tages braut er einen magischen Trank zusammen, der ihn in einen erfahrenen, gut aussehenden Herzensbrecher verwandelt: den selbstsicheren, lockeren “Buddy Love”. Aber die ständigen Verwandlungen bringen den tollpatschigen Professor im Handumdrehen in größte Schwierigkeiten – denn die Studentin, die er heimlich verehrt, ist ausgerechnet dem eingebildeten, leichtfertigen Buddy verfallen.

Angesichts zu vieler heiratswütiger Frauen sehen sich die Vaudeville-Künstler George und Harold zur Flucht aus Australien gezwungen. Auf dem Weg nach Bali lassen sie sich als Tiefseetaucher anheuern, um für den Schurken Arok einen Schatz aus einem Wrack zu bergen. Dabei lernen sie die attraktive Prinzessin Lala kennen, in die sie sich beide verlieben. Nachdem sie den Schatz in ihren Händen haben, treten sie mit der Prinzessin die Flucht an, verfolgt von Arok und ständig bemüht, sich gegenseitig in der Gunst von Lala auszustechen.

Axel Blackmar wird von seinem Cousin Paul dazu überredet, der Hochzeit seines Ziehonkels Leo in Arizona beizuwohnen. Dort angekommen versucht der ihn in das Handwerk des Autoverkaufs einzuweisen, was bei dem rastlosen und neugierigen Axel eher auf Ablehnung stößt. Er willigt trotzdem ein, eine Weile zu bleiben und verliebt sich in die wesentlich ältere Elaine. Die Witwe und der stille Träumer erkennen sofort eine innere Seelenverwandtschaft, die auch nicht die ebenfalls in Axel verliebte Stieftochter Grace zerstören kann. Er hilft Elaine dabei, ihren Traum vom Bau eines Flugapparats zu verwirklichen. Die verträumte Abgeschiedenheit, in der die beiden samt eifersüchtiger Stieftochter leben, wird jäh durchbrochen als Onkel Leo stirbt und sich plötzlich alles ändert.

Aufgrund einer Fehldiagnose wird dem schusseligen Homer Flagg ein baldiger Tod prophezeit. Sein letzter Wunsch: New York sehen - und sterben. Jerry Lewis und Dean Martin in einer überschäumenden Norman-Taurog-Komödie.

Man ist niemals zu jung

— You're Never Too Young

Pech für den Friseurlehrlings Wilbur: Der berüchtigte Juwelendieb Noonan versteckt seine Beute auf der Flucht vor der Polizei ausgerechnet in seinem Anzug. Als Wilbur eine Zugreise antritt und der Gangster ihn verfolgt beginnt für damit eine Odyssee aus Flucht und Verstecken. Hilfreich zur Seite steht ihm dabei Bob Miles

Lewis ist Dr. Julius Kelp, ein kurzsichtiger, unansehnlicher Chemielehrer, von der Damenwelt ignoriert und von seinen Schülern und Kollegen verspottet. Doch eines Tages braut er einen magischen Trank zusammen, der ihn in einen erfahrenen, gut aussehenden Herzensbrecher verwandelt: den selbstsicheren, lockeren “Buddy Love”. Aber die ständigen Verwandlungen bringen den tollpatschigen Professor im Handumdrehen in größte Schwierigkeiten – denn die Studentin, die er heimlich verehrt, ist ausgerechnet dem eingebildeten, leichtfertigen Buddy verfallen.

Lorres letzter Film und zugleich ei archetypischer Jerry-Lewis-Film über schicksalhafte Vorsehung.

Als Starkomiker Wally Brand mit dem Flugzeug abstürzt und ein arbeitsloses Produzententeam hinterlässt, denkt dieses über einen möglichen Ersatz nach. In ihre Überlegungen platzt Hotelpage Stanley, dessen Versuch, ein paar Drinks zu servieren, unfreiwillig zur Comedynummer eskaliert. Prompt wird Stanley unter Vertrag genommen und scheitert zunächst auf ganzer Linie.

Lewis ist Dr. Julius Kelp, ein kurzsichtiger, unansehnlicher Chemielehrer, von der Damenwelt ignoriert und von seinen Schülern und Kollegen verspottet. Doch eines Tages braut er einen magischen Trank zusammen, der ihn in einen erfahrenen, gut aussehenden Herzensbrecher verwandelt: den selbstsicheren, lockeren “Buddy Love”. Aber die ständigen Verwandlungen bringen den tollpatschigen Professor im Handumdrehen in größte Schwierigkeiten – denn die Studentin, die er heimlich verehrt, ist ausgerechnet dem eingebildeten, leichtfertigen Buddy verfallen.

Lorres letzter Film und zugleich ei archetypischer Jerry-Lewis-Film über schicksalhafte Vorsehung.

Als Starkomiker Wally Brand mit dem Flugzeug abstürzt und ein arbeitsloses Produzententeam hinterlässt, denkt dieses über einen möglichen Ersatz nach. In ihre Überlegungen platzt Hotelpage Stanley, dessen Versuch, ein paar Drinks zu servieren, unfreiwillig zur Comedynummer eskaliert. Prompt wird Stanley unter Vertrag genommen und scheitert zunächst auf ganzer Linie.