The Murder of Fred Hampton

USA, 1971

Dokumentation

Ein bestürzendes Dokument von Polizeigewalt, Rassismus und Täuschungsmanövern von öffentlicher Seite.

Begonnen als Dokumentation über die neugegründete Chicago-Fraktion der Black Panthers, zeigt die erste Hälfte deren Vorsitzenden und Begründer Fred Hampton bei diversen öffentlichen Veranstaltungen und Sozialhilfeprogramm-Unternehmungen. Am 4. Dezember 1969 wurde Hampton gemeinsam mit einem zweiten Panthers-Mitglied bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung erschossen - und The Murder of Fred Hampton zu seinem Epitaph und einem bestürzenden Dokument
Zumal der fatale Polizeieinsatz streng geheim war, wurden die Spuren nicht sofort beseitigt, und es gelang den Panthers und ihren Anwälten Beweismaterial sicherzustellen, das die Aussagen über den Tathergang seitens Staatsanwaltschaft und Polizei mehr als zweifelhaft erscheinen lässt: Schon die Bilder der blutigen Matratzen in Hamptons Wohnung sprechen eine andere Sprache.
Länge: 88 Min.

  • Schauspieler:Fred Hampton, Don Matuson

  • Regie:Mike Gray Associates

  • Kamera:Howard Alk, Mike Gray

  • Autor:Nicholas Ray

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.