Nicholas Ray

Nick's Film

— Lightning Over Water

Der halbdokumentarische Spielfilm gewährt Einblicke in die letzten Wochen des Regisseurs Nicholas Ray. Wim Wenders besuchte seinen an Krebs erkrankten Freund und Kollegen in dessen New Yorker Wohnung und hielt den Sterbensprozess des leidenschaftlichen Regisseurs mit der Kamera fest. Dabei wechseln Reportageelemente mit Spielszenen, so dass Realität und Fiktion miteinander verschmelzen.

Die berühmte Reminiszenz an die Flower-Power-Generation der 60er-Jahre integriert die feinen Tanz- und Songnummern des Musicals geschickt in eine temporeiche Filmversion.

Der Bilderrahmer und Restaurateur Jonathan Zimmermann (Bruno Ganz) leidet an einer gefährlichen Blutkrankheit. Der skrupellose amerikanische Kunsthändler Tom Ripley (Dennis Hopper) erfährt davon und aus einer Laune heraus erzählt er dem Ganoven Minot (Gérard Blain) von Jonathan. Der bietet dem todkranken Mann an, für ihn einen Mordauftrag durchzuführen. Dafür soll er hoch bezahlt werden, um so seiner Frau und seinem Kind etwas hinterlassen zu können.

Nick's Film

— Lightning Over Water

Der halbdokumentarische Spielfilm gewährt Einblicke in die letzten Wochen des Regisseurs Nicholas Ray. Wim Wenders besuchte seinen an Krebs erkrankten Freund und Kollegen in dessen New Yorker Wohnung und hielt den Sterbensprozess des leidenschaftlichen Regisseurs mit der Kamera fest. Dabei wechseln Reportageelemente mit Spielszenen, so dass Realität und Fiktion miteinander verschmelzen.

Der sterbende "König" der Zigeunerkolonie in einer amerikanischen Großstadt verheiratet seinen leichtsinnigen Bruder mit einer Frau, die ihn zur Raison bringen soll.

Florida um die Jahrhundertwende. Walt Murdock (Christopher Plummer), fasziniert von den Everglades, lässt sich als Wächter eines Naturschutzgebiets gewinnen. Dort treiben jedoch Schlangenbob (Burl Ives) und seine Bande ihr Unwesen. Sie schießen hemmungslos Vögel ab, um schnell zu Geld zu kommen.

Ein einsamer Ort

— In a Lonely Place

Von Nicholas Ray inszenierter "schwarzer" Hollywoodfilm mit einem lakonisch-präzisen Humphrey Bogart und raffinierten Dialogen.

Das berühmte amerikanische Flugzeuggeschwader “Die Ledernacken der Luft” ist im Kriegsjahr 1942 im Südpazifik stationiert. Als Major Dan Kirby, ein Mensch von kompromissloser Strenge, ihr neuer Kommandeur wird, kommen starke Spannungen und Auseinandersetzungen innerhalb der Truppe auf. Mit seiner harten Linie macht sich Kirby kaum Freunde bei den Fliegern. Die Mannschaft hätte lieber den kameradschaftlichen Captain Griffin als neuen Vorgesetzten gesehen. Der Unfrieden spitzt sich immer stärker zu und ein Kampf scheint unvermeidlich.

Der in einem Slum aufgewachsene Nick Romano ist des Raubüberfalls und des Polizistenmords angeklagt. Anwalt Morton übernimmt seine Verteidigung nur widerwillig, hat er in der Vergangenheit doch schon schlechte Erfahrungen mit Nick gesammelt. Es gelingt ihm, die Zeugen der Anklage zu diskreditieren und Nicks kriminelles Leben auf seine sozialen Umstände zurückzuführen. Als alles auf einen Freispruch hinauszulaufen scheint, gelingt es dem Staatsanwalt, Nick im Kreuzverhör zu einem Geständnis zu bewegen.

Nick's Film

— Lightning Over Water

Der halbdokumentarische Spielfilm gewährt Einblicke in die letzten Wochen des Regisseurs Nicholas Ray. Wim Wenders besuchte seinen an Krebs erkrankten Freund und Kollegen in dessen New Yorker Wohnung und hielt den Sterbensprozess des leidenschaftlichen Regisseurs mit der Kamera fest. Dabei wechseln Reportageelemente mit Spielszenen, so dass Realität und Fiktion miteinander verschmelzen.

Nachdem dem Eskimo Inuk die Frau seines Lebens von einem anderen vor der Nase weggeschnappt wurde, entscheidet er sich nach kurzer Verfolgung lieber für Asiak, die Schwester seiner zuvor Auserwählten, mit der er fortan das raue Leben in der Arktis meistern will. Als er auf einen Gefährten trifft, der im Besitz eines Gewehres ist und Inuk die Macht dieser Waffe demonstriert, macht sich Inuk - regelrecht besessen von dem Gedanken, auch so ein hilfreiches Jagdinstrument zu besitzen - auf den Weg in die Siedlung des weißen Mannes um Felle gegen ein Gewehr zu tauschen...

Auf der Flucht kommen drei Sträflinge bei der jungen Keechie und ihrem Vater unter. Keechie warnt Bowie, den jüngsten der Gangster, er solle bei dem geplanten Banküberfall nicht einsteigen. Aber Bowie braucht dringend das Geld für einen Anwalt, der für ihn einen Freispruch erwirken soll.

Der amerikanische Zirkusdirektor Matt Masters startet mit seiner Truppe eine Europatournee, um auch die alte Welt zu erobern. Gleichzeitig macht er sich dabei auf die Suche nach der Artistin Lili, die vierzehn Jahre zuvor ihre kleine Tochter Toni in Masters Obhut übergeben hatte und danach spurlos verschwand. Doch schon bei der Ankunft des Zirkus' in Barcelona kommt es zu einer ersten Katastrophe: Das Zirkusschiff kentert.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat