Landschaft im Nebel

Topio Stin Omichli

1988

Drama

Theo Angelopoulos schickt den fünfjährigen Alexander zusammen mit seiner elfjährigen Schwester Voula auf die Suche nach dem Vater.

Min.127

Die Reise der beiden Kinder gleicht der Irrfahrt des Odysseus: Sie fahren, stranden, verweilen und ziehen weiter in Richtung verheißenes Land. Einmal beginnt es zu schneien, und die Welt steht still - nur die beiden Kinder bewegen sich weiter in ihr. Das ist einer jener magischen Momente, die typisch sind für das Kino des großen Filmpoeten, der hier die Kindheit in der heutigen Zeit betrachtet, das Erwachsenwerden und das Träumen.

IMDb: 8

  • Regie:Theo Angelopoulos

  • Kamera:Giorgos Arvanitis

  • Autor:Theo Angelopoulos, Tonino Guerra, Thanassis Valtinos

  • Musik:Eleni Karaindrou

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Landschaft im Nebel

1/2