Totstellen

Österreich, BRD, 1975

Independent

Ein Bauarbeiter glaubt an das Glück mit Frau, Kind und eigenem Haus.

Sein Chef will den Bauarbeiter Franz zum Polier machen, damit ihn die Konkurrenz nicht abwirbt. Seine Eltern zweigen Geld von ihrer Rente ab, damit sich Franz ein Haus bauen kann. Er selbst glaubt an sein Glück mit Erna, die ein Kind von ihm erwartet.

  • Schauspieler:Sylvia Haider, Klaut Rott, Bruno Dallansky, Wolfgang Hübsch, Jaromír Borek, Achim Benning

  • Regie:Axel Corti

  • Kamera:Xaver Schwarzenberger

  • Autor:Michael Scharang

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.