Türken im Weltall

 Türkei 2006

Dunyayi kurtaran adamin oglu

Komödie, Science Fiction, Action 15.12.2006 110 min.
1.90
film.at poster

Die lange erwartete Fortsetzung des türkischen Science-Fiction-Trash-Klassikers "Der Mann, der die Welt rettete".
Mit einem CGI-Budget von mehr als 2 Millionen Euro jagt Regisseur Tibet die Türken ins Weltall des Jahres 2055.

Acht Jahre ist es nun her, dass die türkische Weltraumbesatzung ins All aufgebrochen ist.
Das Ziel: Den Raumschiffpiloten Gökmen (türk. = Astronaut) zu finden, der bei einem für die Türken historischen Weltraumspaziergang von unbekannten Mächten in den vermeintlichen Tod geschickt wurde.

Nur einer ist fest davon überzeugt, dass Gökmen noch lebt: Der Sohn des Mannes, der die Welt rettete - Kapitän Kartal (Mehmet Ali Erbib~ Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Gökmen zu finden und ist bereit, sein Leben dafür zu geben. Mit Hilfe der türkischen Besatzung, die fast ausschließlich aus Dilettanten besteht und geschlossen an Heimweh leidet, dürfte das alles auch kein Problem darstellen...

...gäbe es da nicht den Bösewicht Zaldabar, Sohn des Uga.

Dieser hat es nicht nur auf die schöne Prinzessin Maya abgesehen, sondern ebenso auf den Kopf Gökmens. Gökmen wiederum ist selbstverständlich nicht als Märtyrer gestorben, sondern musste letztlich wegen seinem Einsatz für Menschenrechte vom Hofe des Königs Dogibus IV. fliehen, und hält sich seitdem versteckt - ebenfalls fest davon überzeugt, dass Kapitän Kartal ihn niemals aufgeben und retten wird.

Als ein glücklicher Zufall Prinzessin Maya und Kapitän Kartal zusammenführt, scheint noch ein weiteres, dunkles Geheimnis der Lösung nahe... Sollte der Zwillingsbruder Kapitän Kartals, der zweite Sohn des Mannes, der die Welt rettete, der nach der Geburt entführt und niemals wieder aufgetaucht ist, tatsächlich im selben Sonnensystem leben wie sie?

Details

Pakize Suda, Cüneyt Arkin, Mehmet Ali Erbil, Deniz Seki, Pascal Nouma
Kartal Tibet
Garo Mafyan
Tolga Kutlar
Murat Boyacioglu
Maxximum

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken