Un monde sans femmes

F, 2011

DramaKomödie

Min.58

Ein kleiner Küstenort in der Picardie, der nur im Sommer für einige Wochen zum Leben erwacht. Der einsame, schüchterne Sylvain lernt Patricia und ihre Tochter Juliette kennen und darf als ständiger Begleiter an ihrem Urlaubsleben teilnehmen - bis sich der Dorf-Casanova Gilles dazwischendrängt. Brac entwirft mit Houellebecq'schem Fatalismus ein Drama der stillen Leidenschaft, in dem ein Sommerflirt über Sein oder Nichtsein entscheidet. Und dann, als Sylvain sich längst wieder in dumpfe Resignation gefügt hat, wird er plötzlich auf zarteste und delikateste Weise reich beschenkt.

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Vincent Macaigne, Laure Calamy, Constance Rousseau, Laurent Papot

  • Regie:Guillaume Brac

  • Kamera:Tom Harari

  • Autor:Guillaume Brac

  • Musik:Emmanuel Bonnat

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.