Unter Verdacht (2010)

 D 2010
Krimi 90 min.
7.40
film.at poster

Die junge Polizistin Steffi Schober ist eine erfolgreiche Biathletin und trainiert an der Landespolizeisportschule. In letzter Zeit haben ihre Leistungen allerdings nachgelassen, so dass sie vorerst aus dem Kader genommen wird.

Daraufhin verlässt sie die Sportschule. Wenig später tritt sie in der Inspektion 37 in München den Streifendienst an. Dort ermittelt auch gerade Eva Maria Prohaceks Mitarbeiter André Langner verdeckt.

Im Zuständigkeitsbereich der Inspektion 37 ist es zu einer Häufung von Einbrüchen in Villen gekommen, deren Alarmanlagen direkt mit der Polizeiwache verbunden waren, doch immer kamen die Beamten zu spät. Die Polizisten Artur Jung und Thomas Schön erschweren die Ermittlungen durch ihr arrogantes Auftreten. Weder André Langner noch Steffi Schober bleiben von den Mobbing-Attacken der beiden verschont. Steffi scheint ihre eigenen Ermittlungen zu führen, aber wonach sie sucht, kann Langner sich nicht erklären. Am nächsten Tag ist sie tot. Bei einem Einsatz vom Dach gefallen - ein Unfall?

Ihr Lebensgefährte Xaver Mayr, ebenfalls Spitzenbiathlet, bricht völlig zusammen. Er glaubt nicht an einen Unfall, denn Steffi wollte ihm vor ihrem Tod etwas Wichtiges mitteilen, aber er wollte ihr nicht zuhören. Voller Trauer und Wut beschließt er, die Umstände des Todes seiner Freundin zu recherchieren. Seine geplante Werbekampagne für ein internationales Sportevent sagt er ab. Der Abteilungsleiter für Sportförderung der Landesregierung Bayern, Ludwig Steiner, reagiert verständnislos. Auch Xavers Manager Stefan Dussner hält die Entscheidung des Sportlers für falsch. Er bittet Claus Reiter, die Ermittlungen einzustellen.

Das kommt Eva Maria Prohacek natürlich erst recht suspekt vor. Gut, dass Langner ohnehin schon "undercover" auf dem Revier ermittelt. Als Langner bei einem Einbruchs-Einsatz dem Streifenwagen von Jung und Schön folgt, wird ihm klar, dass die beiden mit den Einbrechern gemeinsame Sache machen und auch sonst in üble Geschäfte verwickelt sind. Um an die Hintermänner zu kommen, gibt Langner vor, ebenfalls mitmachen zu wollen.

Details

Senta Berger,Gerd Anthoff,Rudolf Krause,Tim Bergmann ua.
Ed Herzog
Wolfgang Stauch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken