Vertigo

 USA 1958
Kultfilme, Thriller 128 min.
8.40
Vertigo

Hitchcock schickt James Stewart in einen Mahlstrom aus Bildern und Wunschbildern

Hitchcock schickt James Stewart in einen Mahlstrom aus Bildern und Wunschbildern, zu dem Vorspannmeister Saul Bass das Motiv gestaltet: Das Auge als Abgrund, der Blick als Droge.

Als Polizist wegen Höhenangst außer Dienst gestellt, ist der Held hier wie in Rear Window auch behindert. Er wird in eine private detektivische Geschichte verwickelt, folgt einer blonden Frau (Kim Novak) bei ihren wirren Wegen durch San Francisco. Er verliert die Frau und findet sie später in der Menge wieder - sein Blick gleicht einer Besetzung, seine Obsession gilt einer Toten. Gemeinsam zählen sie die Jahresringe an steinalten Bäumen. Die merkwürdigste Kur für eine Angstneurose, die sich denken läßt...

Details

James Stewart, Kim Novak, Barbara Bel Geddes
Alfred Hitchcock
Bernard Herrmann
Robert Burks
Alec Coppel, Samuel Taylor

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken