Von etwas anderem

 CS 1963

O necem jinem

Drama 82 min.
film.at poster

In ihrem Spielfilmdebüt, das 1963 in Mannheim den Hauptpreis gewann, porträtiert Vera Chytilová den Alltag zweier scheinbar unterschiedlicher Frauen.

In ihrem Spielfilmdebüt, das 1963 in Mannheim den Hauptpreis gewann, porträtiert Vera Chytilová den Alltag zweier scheinbar unterschiedlicher Frauen. Einer bekannten Sportlerin, deren Leben von rastlosem Training ausgefüllt ist, stellt sie den monotonen Tagesablauf einer Hausfrau und Mutter gegenüber, welche unter der Leere ihres Daseins leidet. Während das Training der Sportlerin wie ein Dokumentarfilm wirkt, ist die zweite Handlungsebene fiktiv. Die beiden Geschichten weisen starke Parallelen auf, doch die Wege der Frauen kreuzen sich nicht. Jedes Leben stellt aber das andere in Frage. Mit dieser originellen Konzeption löst der Film Gedanken und Fragen aus, für die die Autorin jedoch keine Antworten parat hält. Die zu entdeckenden Ähnlichkeiten beider Schicksale haben ihre Wurzeln in der nach wie vor patriarchalischen Struktur der Gesellschaft. (Filmarchiv Austria)

Details

Eva Bosáková, Vera Uzelacová, Josef Langmiler, Jirí Kodet, Milivoj Uzelac, Jaroslava Matlochová, Lubos Ogoun, Vladimír B
Vera Chytilová

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken