Was soll'n wir denn machen ohne den Tod

 BRD 1980
Dokumentation 101 min.
film.at poster

Regisseurin Elfie Mikesch tritt in diesem meisterhaften Dokumentarfilm unaufdringlich in die Leben der BewohnerInnen eines Altersheims und gibt teilnahmsvoll ihre Geschichten wieder.

Wenn alte Damen aus ihren Erinnerungen berichten, taucht Mikesch diese Bilder in warme Sepia-Töne, um die Sequenzen der Rückschau mit der sonnendurchfluteten Landschaft außerhalb des Pflegeheims zu kontrastieren. Die SeniorInnen sinnieren über das Leben, den Tod, das Altern, die Gemeinschaft und andere Themen, die für uns alle Gültigkeit haben. Auch wenn das Thema Tod in diesem Zusammenhang nicht vermieden werden kann, so wird es ganz natürlich behandelt, schlicht als das Ende des Lebens. Nicht morbid, nicht ausweichend, sondern mit Akzeptanz. (Eleanor Mannikka)

Details

Elfi Mikesch
Gysel, Traute Hagelstein
Elfi Mikesch
Elfi Mikesch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken