Wenn eine Frau die Treppe hinaufsteigt

Onna ga kaidan o agaru toki

J, 1960

Drama

Eine junge Witwe betreibt eine Ginza-Bar im Vergnügungsviertel von Tokyo und scheitert an ihren Ansprüchen und den Fronten einer männlich dominierten Welt.

Min.110

Ein exzellentes und ergreifendes Werk Naruses und zugleich ein Lehrstück für nachgeborene "Filmemacher", die die Akklamation von Moral und Empörung mit Kunst verwechseln.


Naruses Realismus eignet ein Schwingungsreichtum tausender Imponderabilien, und die Struktur seiner Filme ist wesentlicher Teil ihrer "Botschaft". Wie Ozu gliedert Naruse die Sequenz in eine distanzierte Folge von Einstellungen, die sich schrittweise dem Herz des Geschehens von der Totale bis auf halbnah nähern.


Anders als Ozu jedoch gewährt er dieser vollendeten Sprachfigur nicht die kontemplative Ruhe des menschenleeren Bildes; herausfordernd, beharrlich und unversöhnt bleibt Naruses Blick auf den Menschen und auf die unheilbare Wunde des Lebens gerichtet. (H.T.)

IMDb: 8.2

  • Schauspieler:Takamine Hideko, Mori Masayuki, Dan Reiko, Nakadai Tatsuya, Katô Daisuke

  • Regie:Naruse Mikio

  • Autor:Ryûzô KIKUSHIMA

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.