Wer den Wind sät

 USA 1959

Inherit the wind

Drama 128 min.
8.20
film.at poster

Der junge Lehrer Cates bringt die Mitglieder der fundamentalistischen Gemeinde von Hillsboro im amerikanischen Süden gegen sich auf, als er es wagt, seine Schüler mit der Lehre Darwins vertraut zu machen.

Der junge Lehrer Cates (Dick York) bringt die Mitglieder der fundamentalistischen Gemeinde von Hillsboro im amerikanischen Süden gegen sich auf, als er es wagt, seine Schüler mit der Lehre Darwins vertraut zu machen, die besagt, dass der Mensch ein Geschöpf der Evolution ist.

Auf Betreiben des militanten Reverends Brown (Claude Akins) wird er festgenommen und muss sich vor Gericht verantworten. Der so genannte "Affenprozess" schlägt weithin Wellen. Der renommierte Journalist Hornbeck (Gene Kelly) vom "Baltimore Herald" sorgt dafür, dass Cates mit Henry Drummond (Spencer Tracy) einen erfolgreichen Verteidiger bekommt; die Anklage übernimmt Matthew Harrison Brady (Fredric March), ein ähnlicher Eiferer wie Reverend Brown. Damit stoßen im Gerichtssaal zwei äußerst konträre Positionen aufeinander: Drummond steht für die Freiheit der Rede und des Denkens, Brady führt dagegen einen religiösen Fundamentalismus ins Feld, für den jedes Wort der Bibel die letzte Wahrheit ist ...

Details

Spencer Tracy, Fredric March, Gene Kelly, Dick York, Donna Anderson, Harry Morgan u.a.
Stanley Kramer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken