Wir sind alle Mörder

Nous sommes tous des assassins

F, 1952

Drama

Mit diesem Pionierwerk gegen die Todesstrafe etablierte sich And΄re Cayatte als Regisseur der sozialen Anklage, ein französischer Stanley Kramer!

Min.115

René le Guen wird in den Wirren des Zweiten Weltkriegs von der Résistance rekrutiert, um einen Verräter zu exekutieren - er lernt Töten auf Befehl. Als er nach dem Kriegsende weiter mordet, weil er nichts anderes kann und kennt, wird er zum Tode verurteilt. Mit den anderen Insassen der Todeszelle verbringt er schlaflose Nächte in Ungewissheit: Jeden Moment könnte einer von ihnen zur Guillotine geführt werden - bald wird der erste exekutiert, dann der zweite, während Renés Anwalt verzweifelt um Begnadigung kämpft. (Filmmuseum)

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Marcel Mouloudji, Raymond Pellegrin, Antoine Balpêtré, Claude Laydu, Line Noro

  • Regie:André Cayatte

  • Kamera:Jean Bourgoin

  • Autor:André Cayatte, Charles Spaak

  • Musik:Raymond Legrand

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.