Without Name

 IRL 2016
Drama, Horror, Mystery 93 min.
Without Name

Der Wald, unendliche Weiten. Mittendrin: Landvermesser Eric, der im Auftrag eines internationalen Unternehmens einen dicht bewachsenen, urigen Forst begutachten soll. Schon viele hätten das versucht, erzählen ihm die Einheimischen, aber der tiefe, dunkle Wald ließe sich genauso wenig vermessen wie benennen. Anfangs tut Eric all das als Folklore von Trinkseligen ab, aber bald kriecht das dichte Grün auch durch sein Sensorium, produziert Wahn und Ekstase. Mit seinem Kurzfilm Foxes erregte der junge Ire Lorcan Finnegan bereits Aufsehen, sein Langfilmdebüt untertitelt er als „psychotropic faery story“. Märchenhafte Kreaturen und Monster sollte man nicht erwarten, vielmehr blickt Without Name, unterstützt von fantastischer Kameraarbeit und andersweltlichem Sounddesign, auf das Ursprüngliche und Abgründige direkt vor unseren Füßen: Im Wald der flüsternden Bäume, dunklen Silhouetten und narrischen Schwammerln kann man sich selbst finden oder für immer verlieren. (Markus Keuschnigg)

Details

Alan McKenna, Niamh Algar, James Browne
Lorcan Finnegan
Garret Shanley

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken