Wittstock, Wittstock

 Deutschland 1997
Dokumentation 119 min.
7.40
film.at poster

Ein einmaliges Dokument über den tiefen Wandel Ostdeutschlands nach 1989

1974 fährt Volker Koepp zum ersten Mal mit seinem Stab nach Wittstock, filmt das Leben in dieser alten märkischen Stadt und besonders die Veränderungen, die sich durch den Aufbau eines großen Textilbetriebes ergeben. Im Zentrum stehen drei Frauen, Edith, Elsbeth und Renate. Seitdem fuhr Koepp in unregelmäßigen Abständen immer wieder nach Wittstock, um nachzusehen, wie es mit dem Betrieb weiterging und was aus den drei Frauen geworden ist.

Details

Volker Koepp
Volker Koepp,

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken