Zweite Haut

 Spanien 1999

Segunda Piel

Drama, Romanze 100 min.
6.40
Zweite Haut

Alberto muss sich zwischen seiner Ehefrau Elena und seinem Geliebten Diego entscheiden.

Die Liebe ist ein gefährliches Spiel . . . Elena weiß, daß die Entfremdung zwischen
ihr und ihrem Mann Alberto nicht nur vorübergehender Natur ist.
Alberto ist ein junger Luftfahrtingenieur und scheint den ersten Schritt aus
seiner Ehe bereits vollzogen zu haben. Er möchte niemandem weh tun,
aber er fühlt sich orientierungslos. Obwohl er seine Frau und sein Kind liebt,
spürt er, daß seine leidenschaftlichen Gefühle für Diego nicht nur sexueller
Natur sind.

Diego ist ein Chirurg in einer Privatklinik und gänzlich unfähig, ein Doppelleben
zu führen. Wenn er sich verliebt, dann mit Haut und Haaren, ohne
Rücksicht auf die Konsequenzen. Auch seine Chefin und Vertraute Eva, die
ihn zu bremsen versucht, kann Diego nicht stoppen.
Der endgültige Bruch zwischen Alberto und Elena scheint unvermeidbar,
doch Elena ist nicht bereit aufzugeben. Sie betrachtet die Situation mit einigem
Abstand, genehmigt sich eine Affäre und legt anschließend die Karten
auf den Tisch. Alberto, gebannt zwischen den beiden Menschen, die er liebt,
weiß sich nicht zu entscheiden . . .

Berlinale 2000

Love is a dangerous game . . . Elena is aware that the cooling of her marriage
is not a temporary state of affairs. Alberto, a young aerospace engineer,
appears to have taken the first step away from his marriage. He doesn't
want to hurt anybody, but he feels confused and seems to have lost his
bearings. Although he loves his wife and child, he knows that his feelings for
Diego are not just sexual.

Diego is a surgeon at a private clinic. He is incapable of leading a double life.
When he falls in love, he falls hook, line and sinker - no matter what the con-sequences
might be. Try as she might to hold him back, his superior and
confidante, Eva, cannot dissuade Diego.
It looks as though the break-up of Alberto and Elena's marriage is unavoid-able.
But Elena won't give up that easily. She assesses the situation coolly,
allows herself to dabble in an affair and, afterwards, puts all her cards on the
table. Alberto finds himself caught between them, not knowing what to
decide . . .

Berlinale 2000

Details

Javier Bardem, Jordi Mollá, Ariadna Gil, Cecilia Roth, Javier Albalá, Adrián Sac, Mercedes Sampietro
Gerardo Vera
Roque Banos
Julio Madurga
Ángeles González-Sinde

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken