Zwerge sprengen

 CH 2010
Komödie 125 min.
6.10
Zwerge sprengen

Einmal jährlich trifft sich die Familie Schöni im alten Pfarrhausgarten um gemeinsam Zwerge zu sprengen, um gute Vorsätze zu fassen und harmonisches Beisammensein zu pflegen. Doch in diesem Herbst ist alles anders: Die beiden ältesten Söhne stecken in Schwierigkeiten, eine Fremde droht die Eintracht zu stören und auch sonst brodelt es bei einigen Mitgliedern der Familie unter der Oberfläche.

Der eine hat die Sicherheit gewählt, der andere das Risiko. Der eine hat seine Arztpraxis nur hundertachtzig Schritte neben dem elterlichen Pfarrhaus eröffnet, der andere zieht in der Welt herum und investiert in immer neue Unternehmungen. Eines aber hat sich für beide Brüder nie geändert: Am letzten Septembersonntag erscheinen Hannes und Thomas Schöni bei ihren Eltern in Rüegsau im unteren Emmental. Dann, einmal jährlich, trifft sich die Familie Schöni im alten Pfarrhausgarten, um gemeinsam Zwerge zu sprengen; um dabei gute Vorsätze zu fassen, die Familienrituale und harmonisches Beisammensein zu pflegen. Das ist auch in diesem Herbst nicht anders. Anders hingegen ist, dass Hannes eine Fremde mitgebracht hat, die die Eintracht zu stören droht. Auch sonst scheint es bei einigen Mitgliedern der Familie unter der Oberfläche zu brodeln. Besonders bei den beiden Brüdern. Während der eine von seiner Lebenspartnerin rausgeschmissen worden ist und in Geldnöten steckt, steuert der andere auf eine Ehe- und Midlifekrise zu ...

Details

Michael Neuenschwander, Max Gertsch, Urs Bihler, Doro Müggler
Christof Schertenleib
Attila Boa, Christian Iseli
Christof Schertenleib, Felix Benesch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken