Agenten lassen bitten

 GB 1965

Masquerade

Komödie, Krimi, Abenteuer 102 min.
5.90
film.at poster

Die diplomatischen Beziehungen Englands zum Nahen Osten stehen vor einer schwierigen Phase. Prinz Jamil, der pro-britische Thronfolger eines wichtigen erdölexportierenden Staates, hat England gegen den Willen der Fundamentalisten gesunde wirtschaftliche Beziehungen zugesichert. Doch bis zur Amtsübernahme des Prinzen, die erst in einigen Wochen mit seinem 14. Geburtstag erfolgt, kann noch eine Menge geschehen. Die Briten befürchten, dass Jamil ermordet wird.

Bei einer Militärparade täuscht Geheimagent Drexel (Jack Hawkins) eine Entführung vor und bringt Prinz Jamil in ein Versteck an der spanischen Mittelmeerküste. David Frazer (Cliff Robertson), Spitzenagent des Geheimdienstes, erhält den Auftrag, den Prinzen bis zur Unterzeichnung eines Wirtschaftsabkommens zu beschützen. Als Jamil aus seiner Obhut wirklich entführt wird, gerät Frazer in den Verdacht, ein Doppelagent zu sein. Er wird verhaftet, doch es gelingt ihm zu fliehen. Um seine Unschuld zu beweisen, muss er den Prinzen wiederfinden. Als Frazer das Versteck Jamils entdeckt, stellt er fest, dass sein Freund und Vorgesetzter Drexel ein lukratives Geschäft mit der Gegenseite abgeschlossen hat. Er bietet Frazer an, mit ihm zu teilen.

Details

Cliff Robertson, Jack Hawkins, Christopher Witty, Marisa Mell, Michel Piccoli, u.a.
Basil Dearden
Victor Canning

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken