Cliff Robertson

Spider-Man: A New Universe

— Spider-Man: Into the Spider-Verse

Die Animationsgeschichte zeigt Teenager Miles Morales aus Brooklyn sowie die grenzenlosen Möglichkeiten des Spider-Verse, wo mehr als nur einer die Maske tragen kann.

Spannung, Abenteuer, Nervenkitzel - und spektakuläre Luftkämpfe beitet dieser dramatische Film, der auf einer wahren Begebenheit aus dem 2. Weltkrieg beruht. Die Besetzungsliste wird gleich mit zwei Oscar-Gewinnern angeführt: Cliff Robertson und George Chakiris. Robertson, der sich auch im richtigen Leben für das Fliegen begeistert, spielt einen kriegsmüden Kampfpiloten der Royal Air Force, dessen Geschwader den Befehl zu einem Himmelfahrtskommando erhält. Es soll an einen norwegischen Fjord ein verstecktes Raketentreibstoffdepot der Nazis in die Luft jagen.

Eine heiratswillige Jungfrau aus der Provinz sucht bei ihrem New Yorker Bruder moralischen Beistand hinsichtlich der Frage nach dem vorehelichen Geschlechtsverkehr.

Das Leben von Michael Courtland, einem Geschäftsmann aus New Orleans, wird zerstört, als seine Frau und seine Tochter entführt und von den Kidnappern ermordet werden.

Im Sommer 1942 tobt der Zweite Weltkrieg auch auf dem Pazifik. Auf offenem Meer treffen amerikanische und japanische Truppen aufeinander. Jedoch warten die jeweiligen Flotten ab, dass der Gegner einen ersten Schritt unternimmt. Die Japaner haben es dabei auf die „Midway“-Insel abgesehen und hoffen, dass sie den Amerikaner durch einen Hinterhalt eine schmerzhafte Niederlage zufügen können. Es beginnt ein nervenaufreibender Nervenkrieg auf offener See, bei der keiner der verfeindeten Parteien einen falschen Schritt machen will, denn sie alle wissen, dass diese Schlacht die entscheidende Wendung im Pazifik-Krieg bringen könnte. Besonders der befehlshabende Admiral Chester W. Nimitz pocht auf ein taktisches Vorgehen, um den Japanern einen Schritt voraus zu sein und um nicht noch einmal ein zweites Pearl Harbor erleben zu müssen.

Set in 1969, Alan Parker (Jackson) is a young artist, studying at the University of Maine. He becomes obsessed with death, and believing he is losing his girlfriend, Jessica (Christensen), he tries to commit suicide on his birthday but his friends manage to stop him, and he recovers. He receives news that his mother has had a stroke, and decides to hitchhike to visit her at the hospital.