Albert Nobbs

2011

Drama

Min.113

,We are all disguised as ourselves.' Dublin, Ende des 19. Jahrhunderts: Albert Nobbs, ist Butler im Morrissons, einem der luxuriösesten Hotels der Stadt. Er ist zurückhaltend, bescheiden, aber stets zur Stelle, wenn es gilt, die GästInnen unaufdringlich zu umsorgen. Dank seines aufmerksamen und integren Verhaltens erhält er viel Trinkgeld, das er über die Jahre spart. Seine Scharade ist perfekt, niemand ahnt, dass Albert eine doppelte Identität lebt und unter der Butleruniform eine Frau steckt. Alleinstehend und mittellos hätte eine solche zu dieser Zeit keinerlei Chance, durchs Leben zu kommen, geschweige denn die Möglichkeit auf eine gut bezahlte Stelle als Butler. Alberts bescheidenes, routiniertes Leben zwischen Arbeit und spärlicher Freizeit wird jedoch jäh gestört, als ihm der Maler Hubert Page (Janet McTeer), der das Hotel verschönern soll, als Zimmergenosse zugewiesen wird.


Doch auch dieser hat ein Geheimnis, das er mit Albert teilt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine echte Freundschaft, und Albert offenbart Hubert seine Zuneigung für Helen (Mia Wasikowska), das junge Dienstmädchen, und seine Träume vom eigenen Geschäft, das er gemeinsam mit ihr eröffnen möchte. Die Liebe ist jedoch einseitig: Helen genießt bloß die großzügigen Aufmerksamkeiten Alberts, hat aber gleichzeitig ein Verhältnis mit dem egoistischen Joe. Schon bald spitzt sich die Dreiecksbeziehung zwischen Albert, Helen und Joe um Begehren, Geld und Freiheit zu ...

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Glenn Close, Mia Wasikowska, Aaron Taylor-Johnson, Janet McTeer, Pauline Collins, Brenda Fricker, Jonathan Rhys Meyers

  • Regie:Rodrigo García

  • Kamera:Michael McDonugh

  • Autor:Glenn Close, John Banville, Gabriella Prekop

  • Musik:Brian Byrne

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.