Assassination Tango

USA, Argentinien, 2002

FilmDramaRomanzeThrillerKrimi

Min.114

John J. Anderson ist ein alternder Auftragskiller, der für einen Job nach Buenos Aires geschickt wird. Doch der pensionierte General, den er töten soll, verschiebt seine Rückkehr in die Stadt, und John muss gegen seinen Willen in seinem Hotelzimmer warten. Er vertreibt sich die Zeit mit Manuela, einer schönen Tänzerin, die seine Lehrerin und Führerin in die sinnliche Welt des Tango wird. Verzaubert vom mysteriösen Ambiente, bricht erst mit der Ankunft des Generals und dank unerwarteter Komplikationen die Realität wieder über ihn herein. Wenn John J. Anderson den Auftragsmord an den General auf einem Dach übt, wird aus dem fiktiven Anlegen des Gewehrs eine Bewegung des Tangos. Der alte Killer bewegt sich stets zwischen zwei Welten und die größte Gefahr, die ihm droht, ist nicht sein Alter, gegen das er sich gekränkt, aber erfolgreich zur Wehr setzt, sondern die Gefährdung seines Doppellebens. «As long as I know you, I got you under my wing», sagt er vor der Abreise zu seiner über alle Maßen geliebten Stieftochter, und diese Liebe ist es auch, die seinen steten Wunsch, aus Buenos Aires so rasch wie möglich wieder zu verschwinden, begründet. Der passionierte Tänzer erliegt jedoch der Verführung der Welt des Tangos, weil sie eine Scheinwelt ist wie die seine. Die realen Orte und Schauplätze der Stadt mutieren zu einem stilisierten Paralleluniversum aus der Sicht jenes Fremden, der Anderson immer bleibt.

(Text: Viennale 2005)

IMDb: 5.8

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Assassination Tango finden.

  • Regie:Robert Duvall

  • Kamera:Felix Monti

  • Autor:Robert Duvall

  • Musik:Luis Bacalov

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.