Au Revoir Taipeh

 Taiwan/USA 2009

Yi ye Taibei

Drama, Komödie, Krimi 85 min.
6.60
Au Revoir Taipeh

Ein Film, gemacht für all jene, die sich im Kino wieder einmal richtig überraschen lassen wollen.

An der Berlinale wurde der junge Taiwanese Arvin Chen für seinen ersten Spielfilm vom Publikum euphorisch gefeiert. Mit gutem Grund, hat er doch einen wunderbaren Genrefilm gestaltet, in dem sich Liebesgeschichte, Gangsterballade und ein Stück Slapstick zum genüsslichen Stelldichein treffen.

Der junge Kai verbringt halbe Nächte in einer Buchhandlung in Taipeh, ohne etwas zu kaufen. Er schmökert in Französischbüchern um die Sprache zu lernen, denn seine Freundin ist nach Paris gezogen. Er will sie besuchen, aber wie? Überraschend bietet ihm ein netter, alter Gangster ein Ticket nach Paris gegen einen kleinen "Kurierdienst" an...

Details

Jack Yao, Amber Kuo, Joseph Chang, Lawrence Ko, Frankie Gao
Arvin Chen
Wen Hsu
Michael Fimognari
Arvin Chen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken