Beim Sterben ist jeder der Erste

Deliverance

1972

DramaThrillerAbenteuer

Vier Geschäftsleutet begeben sich auf einen Kanutrip und werden von einer Gruppe Outlaws mit dem Leben bedroht. Eine Parabel auf die Naturfremdheit des modernen Menschen, verpackt in einen düsteren, atmosphärischen Thriller.

Min.110

Was als erholsamer Wochenend-Trip geplant war, endet als Albtraum. Vier urbane Geschäftsleute wollen per Kanu einen Fluss befahren, der kurz davor steht, in einem riesigen Staudammprojekt zu verschwinden. Die lokalen Bewohner eines weltabgeschiedenen Dorfes teilen ihre romantische Natursicht keineswegs, und bald lernen auch die vier die unbarmherzige Seite der Wildnis kennen. Unversehens dringen sie in das Territorium zweier brutaler Schwarzbrenner ein, die zwei von ihnen gefangennehmen und grausam vergewaltigen. Mit Hilfe der anderen beiden, gelingt es, einen der Outlaws zu töten, dem zweiten gelingt die Flucht. Nun beginnt der nervenzerfetzende Weg zurück in die Zivilisation, ein Kampf ums Überleben, der mörderische Instinkte in ihnen weckt.

IMDb: 7.8

  • Schauspieler:Jon Voight, Burt Reynolds, Ned Beatty, Ronny Cox, Ed Ramey, Billy Redden, Seamon Glass, Randall Deal, Bill McKinney, Charley Boorman, Ed O´Neill

  • Regie:John Boorman

  • Kamera:Vilmos Zsigmond

  • Autor:James Dickey

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Beim Sterben ist jeder der Erste

1/2