Christopher Strong

 USA 1933
Drama 78 min.
6.30
film.at poster

Die bessere Gesellschaft befasst sich spielerisch-gepflegt mit den Fragen des Lebens, delektiert sich an der eigenen Janusköpfigkeit. Gesucht wird: der Mann, der seiner Angetrauten fünf Jahre am Stück treu sein konnte. Zur allgemeinen Überraschung findet sich einer: Christopher Strong. Der Parlamentarier ist ein Außenseiter dieser Kreise, nicht von seiner Geburt, allein von seinen Sitten her - ebenso wie Cynthia Darrington, eine Fliegerin, die sich bisher selbst treu geblieben und keinem Mann verfallen ist. Eine Amour fou entflammt. Als Cynthia und Christopher zum ersten Mal miteinander schlafen, sagt sie: "I love my beautiful bracelet. And I've never cared a button for jewels before. Now I'm shackled." Zu sehen ist, der Züchtigkeit ihrer Herzen gemäß, allein ihr ausgestreckter Arm mit besagtem Band - das Eisen, in das sie sich schlagen ließ. Hinterfragt werden: die Beziehungen zwischen den Geschlechtern (Cynthia ist bewusst polyvalent codiert) und den Klassen. Ein ­Meisterwerk. (R.H.)

Details

Katharine Hepburn, Colin Clive, Billie Burke, Helen Chandler
Dorothy Arzner
Max Steiner
Bert Glennon
Gilbert Frankau, Zoe Akins

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken