Bert Glennon

Portrat des fiktiven Wall-Street Magnaten Horace Vendig, der sich als Philanthrop gibt, in Wirklichkeit aber über Leichen geht, um seine grenzenlose Gier zu befriedeigen.

Um ihrem Mann die lebensnotwendige Behandlung zu finanzieren, kehrt Helen in ihren alten Beruf als Nachtclub-Attraktion zurück. Um schneller an Geld zu kommen, wird sie die Geliebte eines Millionärs.

Kirby Yorke ist Kavallerieoffizier in einem texanischen Fort. Seine Aufgabe ist es, den Südwesten für Ansiedler zu sichern und die Überfälle der Apachen einzudämmen. Aber die Regierung der Vereinigten Staaten hat mit Mexiko ein Abkommen getroffen, wonach die Streitkräfte der Union den Grenzfluß Rio Grande nicht passieren dürfen. Dies bedeutet, dass die Indianer jederzeit in Mexiko Unterschlupf finden. Für Yorke gibt es nur eine Möglichkeit, die Indianer zu überwältigen: Er muß den Rio Grande überschreiten. In dieser schwierigen Situation tauchen auch noch Kirbys Frau und sein Sohn Jeff, die er seit 15 Jahren nicht gesehen hat, im Fort auf...

Der Führer einer Mormonengemeinschaft heuert zwei junge Pferdehändler an, seinen Treck durch den "Wilden Westen" nach Kalifornien zu begleiten. Den Reisenden steht ein mühsamer Trip bevor ...