Das Verfahren ist eingestellt, vergessen Sie's

 I 1971

L'istruttoria è chiusa: dimentichi

Drama, Krimi 
film.at poster

Der italienische Architekt Vanzi (Franco Nero) ahnt nicht, was ihm bevorsteht, als er nach einem Verkehrsunfall in Untersuchungshaft kommt. Er wird beschuldigt, bei dem Unfall jemanden getötet und dann Fahrerflucht begangen zu haben. Vanzi weiß, dass er unschuldig ist, und hofft, bald wieder auf freiem Fuß zu sein. Im Gefängnis muss er die Zelle mit mehreren anderen Häftlingen teilen. Einer von ihnen hat zwei Morde auf dem Gewissen; als Vanzi mit ihm aneinander gerät, muss er um sein Leben bangen. Mit Hilfe von Salvatore Rosa erreicht er, dass er in eine andere Zelle verlegt wird. Rosa ist der Mann unter den Häftlingen, der im Gefängnis das Sagen hat. Er betätigt sich dort als Vertrauensmann mächtiger Mafiabosse, deren Betrügereien er vertuschen helfen soll. Dazu muss der Häftling Pesenti (Riccardo Cucciolla) mundtot gemacht werden, damit er in einem bevorstehenden Prozess nicht als Belastungszeuge aussagen kann. Vanzi merkt schnell, warum er zu Pesenti in die Zelle gesteckt wurde: Rosa und seine Mafiakollegen wollen ihn dazu missbrauchen, Pesenti für geisteskrank erklären zu lassen. Vanzi sträubt sich dagegen, hat am Ende aber nicht den Mut, an die Öffentlichkeit zu bringen, was daraufhin mit Pesenti vor seinen Augen geschieht ...

Details

Franco Nero, Georges Wilson, John Steiner, Riccardo Cucciolla, Ferruccio De Ceresa, u.a.
Damiano Damiani

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken