Der Dicke in Mexiko (aka. Halleluja... Amigo)

 I/E/F 1971

Si puo'fare... amigo

Komödie, Action, Western 85 min.
5.80
Der Dicke in Mexiko (aka. Halleluja... Amigo)

Bud Spencer macht als verfolgter Western-Held mit einem schlauen kleinen Jungen gemeinsame Sache.

Nachdem Hiram Coburn (Bud Spencer), genannt "der Dicke", des Pferdediebstahls und der Verführung der Dorfschönheit Mary (Dany Savabpbeschuldigt wurde, sind ihm gleich zwei Verfolger-Gruppen auf den Fersen: die aufgebrachten Rancher und der skrupellose Sonny (Jack Palance) mit seinen Leuten.

Sonny ist der Bruder von Mary und möchte die Ehre seiner Schwester durch eine Heirat mit Coburn wieder herstellen - danach allerdings hat er mit dem schwergewichtigen Cowboy ähnliche Pläne wie die lynchfreudigen Rancher.

Auf der Flucht trifft Coburn den zwölfjährigen Chip (Renato Cestié). Der Junge ist alleine auf dem Weg nach Westland, einem kleinen, dreckigen Nest, wo er sein Erbe antreten soll.

Dies soll eigentlich nur aus einem heruntergekommenen wertlosen Schuppen bestehen, jedoch hatte sein verstorbener Onkel behauptet, dass Chip durch diese Ranch sehr reich werden könnte. Auch gibt es auffällig viele Personen, die versuchen, sich das Erbe ebenfalls unter den Nagel zu reißen. Aber anhand der List des Jungen und des Körpereinsatzes von Coburn gelingt es dem ungleichen Paar, all den Verfolgern, Neidern und sonstigen Bösewichtern eine gehörige Abreibung zu verpassen. Auch die zänkische Mary bleibt am Ende nicht verschont.

Details

Bud Spencer, Jack Palance, Renato Cestié, Dany Saval
Maurizio Lucidi
Aldo Tonti
Rafael Azcona

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken