Der Jäger von Fall (1974)

 BRD 1974
Drama 85 min.
4.60
film.at poster

Der junge Jäger Friedl kehrt nach dem Militärdienst in sein Heimatdorf zurück, wo seine Braut inzwischen das Kind eines Wilderers zur Welt gebracht hat.

Der junge Jäger Friedl (Alexander Stephan) kehrt nach zwei Jahren Militärdienst in sein oberbayerisches Heimatdorf Fall zurück, um endlich seine junge Braut Modei (Gerlinde Döberbpzu heiraten. Er muss jedoch erfahren, dass Modei ein Kind zur Welt gebracht hat, dessen Vater der berüchtigte Wilderer Huisentoni (Siegfried Rauch
) ist. Modei und Friedl lieben sich jedoch noch immer. Friedl und Huisentoni stehen sich als unversöhnliche Gegner gegenüber - aus Eifersucht und weil Friedl wieder seine alte Stelle als Jäger antritt und damit gewissermaßen auch von Amts wegen Huisentonis Feind ist. In der wildromantischen Gebirgslandschaft der Alpen, zwischen reißenden Wildwassern und steilem Fels, spielt sich der dramatische Kampf der beiden Männer ab...

Die vierte von insgesamt fünf Verfilmungen des Ganghofer-Romans überzeugt durch eine bewährte Mischung aus Dramatik, Wildromantik, großartigen Naturaufnahmen und Humor. (BR)

Details

Gerlinde Döberl, Alexander Stephan, Siegfried Rauch, Klaus Löwitsch, Hansi Knoteck, Beppo Brem, u.a.
Harald Reinl
Hubert von Spreti nach Ludwig Ganghofer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken