Der rote Rausch

1962

Krimi

Klaus Kinski in seiner ersten Hauptrolle: als psychopathischer Frauenkiller, der im burgenländischen Grenzgebiet zuschlägt und manisch nach Halsketten aus roten Korallen versessen ist.

Min.88

Expressives, fast 40 Jahre verschollen geglaubtes Stück deutschen Exploitationkinos mit dem noch blutjungen Klaus Kinski in seiner ersten Hauptrolle: als Psychopath in Pannonien, der arglosen Frauen im Schilf auflauert.
Der Wahnsinnige mit der kindlichen Seele mordet immer dann, wenn er eine Korallenkette am Hals einer Frau entdeckt.

Gewitzt dramatischer Clou dabei: Der aus einer Anstalt entflohene Insasse Nr. 327 weiß selbst nichts von seinen Taten - wenigstens solange nicht, bis er ein Fahndungsplakat mit seinem Foto sieht: Er? Ein geisteskranker Serienmörder? Na, wer sonst!

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Klaus Kinski, Brigitte Grothum, Sieghardt Rupp, Dieter Borsche

  • Regie:Wolfgang Schleif

  • Kamera:Walter Partsch

  • Autor:Hellmut Andics

  • Musik:Hans-Martin Majewski

  • Webseite:http://www.klaus-kinski.de/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Der rote Rausch

1/2