Der Soldat James Ryan

 USA 1998

Saving Private Ryan

Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 170 min.
8.60
Der Soldat James Ryan

Zweiter Weltkrieg: Der Trupp von Captain Miller (Tom Hanks) erhält die schwere Aufgabe, hinter den feindlichen Linien nach dem vermißten Fallschirmjäger James Ryan (Matt Damon) zu suchen.

6. Juni 1944: Die amerikanischen Truppen erobern im Sturm die Normandie - der D-Day, einer der wichtigsten Tage in der amerikanischen, aber natürlich auch deutschen und europäischen Geschichte. Der Sturm ist mit vielen Verlusten verbunden, da die deutschen Truppen das letzte geben und ihre Stellungen schwer verteidigen. Der Trupp von Captain Miller (Tom Hanks) erhält daraufhin die schwere Aufgabe, hinter den feindlichen Linien nach dem vermißten Fallschirmjäger James Ryan (Matt Damon) zu suchen. Sie sollen ihm die traurige Nachricht übermitteln, daß seine drei Brüder umgekommen sind und er nach Hause fahren darf.
Text:Film.de

Details

Tom Hanks, Tom Sizemore, Edward Burns, Barry Pepper, Adam Goldberg, , Vin Diesel, Matt Damon, u.a.
Stephen Spielberg
John Williams
Janusz Kaminski
Robert Rodat

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Noch einer ?
    Der Film war nicht schlecht, allerdings denke ich , daß das Filmgenre über die Weltkriege schon mehr als breitgetreten ist. Ich glaube, daß die Welt auch ohne Spielbergs Film weiterexistiert hätte. Man soll die Toten ruhen lassen, und nicht noch weiter die Vergangenheit aufwärmen, weil die kann man sowieso nicht mehr ändern.