Der Totmacher

D, 1995

DramaKrimi

Götz George als Serienmörder Fritz Haarmann, der in den 1920er Jahren in Hannover 24 junge Männer umgebracht und ihre Leichen zerstückelt hat.

Min.110

Über mehrere Wochen hinweg führte Prof. Ernst Schulte im Jahr 1924 mit dem berüchtigten Massenmörder Fritz Haarmann eine gerichtspsychiatrische Untersuchung. Diese Untersuchung zeichnet der Film auf der Grundlage der Originalprotokolle nach. Mit umfangreichen Fragen zu Haarmanns Person, seiner Entwicklung und seinen Tatmotiven verschafft Prof. Schulze sich ein Bild von der Zurechnungsfähigkeit des Massenmörders, der in Hannover 24 junge Männer umgebracht und ihre Leichen zerstückelt hat.

Der ganze Film spielt in dem chefärztlichen Untersuchungszimmer, in dem sich nur die beiden Männer und der Stenograph befinden. Alle Dialoge sind authentisch.

IMDb: 7.7

  • Schauspieler:Götz George, Jürgen Hentsch, Pierre Franckh, Hans-Michael Rehberg, u

  • Regie:Romuald Karmakar

  • Kamera:Fred Schuler

  • Autor:Romuald Karmakar, Michael Farin, basierend auf gerichtspsychologischen Protokollen und Gutachten

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.