Die Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne

 BRD/CH 1977
Drama, Horror 89 min.
5.60
Die Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne

Auf Anraten des verschlagenen Paters Vinzenz wird die 16-jährige Marie ins Kloster geschickt. Dort warten Arbeit am Seelenheil, Satansmessen, Verführungsversuche und eine Anklage wegen Hexerei auf sie

n Portugal ist im wahrsten Sinne der Teufel los: Auf Anraten des verschlagenen Paters Vinzenz wird die 16-jährige Marie ins Kloster geschickt. Doch dort kümmert man sich weniger um ihr Seelenheil denn um ihren jungfräulichen Körper: Im Beichtstuhl werden eindeutige Geständnisse erzwungen, Verführungsversuche durch die Ordensschwestern, satanische Rituale, Orgien und barbusige Buße stehen auf der wenig christlichen Tagesordnung. Als Marie, die in mehrfacher Hinsicht mädchenhafte Projektionsfläche, wegen Hexerei auf dem Scheiterhaufen landen soll, schreibt sie in ihrer letzten Nacht einen Brief an Gott ... Ein Film, für den der Begriff nunsploitation erfunden wurde. (tb/Kino wie noch nie)

Details

Susan Hemingway, William Berger, Herbert Fux, Ana Zanatti u.a.
Jesús Franco
Walter Baumgartner
Peter Baumgartner
Erwin C. Dietrich

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken