© Verleih

News
10/17/2017

Die Top-Serien im TV-Herbst 2017

Was steht im TV-Serienherbst 2017 auf dem Programm? Wir haben uns einen schnellen Überblick verschafft.

Im Herbst beginnt die TV-Serien-Saison. Neue Serien gehen erstmals an den Start und die erfolgreichen Lieblinge der Massen kehren mit neuen Staffeln wieder auf die Bildschirme zurück. Wir haben uns angeschaut, was in diesem Herbst Interessantes auf dem Programm steht und unsere Favoriten des Serienherbstes 2017 ausgewählt.

Auf die neuen Staffeln folgender Serien sind wir schon gespannt:

LETHAL WEAPON (Staffel 2)

Die Krimi-Serie hat in der ersten Staffel mit einer überraschend guten TV-Adaption der Kinofilme mit Mel Gibson und Danny Glover überzeugt. Die Episoden basieren auf einem "Kriminalfall der Woche", aber das Zusammenraufen des suizidgefährdeten Draufgängers Riggs und des saturierten Familienvaters Murtaugh macht über die ganze Staffel hinweg einfach Spaß. Die Charaktere zeigen Tiefe, Gefühl und viel Humor. Und auch für Action und gute Soundtracks ist gesorgt. Die zweite Staffel der Buddy-Cop-Serie läuft bereits auf dem US-Sender Fox. In deutscher Sprache ist die zweite Staffel Anfang 2018 zu erwarten.

VIKINGS (Staffel 5)

Ab 29. November geht das Wikingerepos in die fünfte Staffel. Und auch ohne Ragnar bleibt es spannend. Ragnars Söhne gehen getrennte Wege: Ivar will England erobern, während Björn zu einer Entdeckungstour aufbricht. Aber auch zuhause in Kattegat gibt's wie üblich Zoff, den Lagertha bestehen muss. Und Floki scheint im Trailer auf einer Insel zu stranden, bei der es sich um Island handeln könnte. Wann die Staffel in deutscher Sprache auf Amazon erscheint, ist noch unklar.

STRANGER THINGS (Staffel 2)

Kurz vor Halloween startet die mit Spannung erwartete zweite Staffel von " Stranger Things". Spekulationen über die Handlung gibt es viele. Wir haben einige schon hier zusammengefasst: "Stranger Things": 9 verrückte Theorien zur Handlung der 2. Staffel. Weiter geht's bei "Stranger Things" am 27. Oktober.

RED OAKS (Staffel 3)

Die Alltagsabenteuer des Durchschnittstypen David Meyers (Craig Roberts) als Tennislehrer im Country Club "Red Oaks" gehen weiter. Es bleibt abzuwarten, ob David in der dritten Staffel endlich ein Licht aufgeht. Wer die 80er-Jahre im Fernsehen wieder aufleben lassen will, wird dieses Coming-of-Age-Drama mögen. Am 20. Oktober geht es auf Amazon mit der 3. Staffel weiter.

Diese Serien sind zum ersten Mal dabei und haben unsere Neugier geweckt:

THE DEUCE (Staffel 1)

Die neue HBO-Serie von Autor David Simon, verantwortlich für TV-Stoff wie "The Wire" und "Treme", beleuchtet die Entstehung der Porno-Szene im New York der 70er-Jahre. Der Barkeeper Vincent Martino und sein Zwillingsbruder Frankie (beide gespielt von James Franco) steigen in das gerade entstehende Geschäft mit Pornofilmen ein. Das TV-Drama beleuchtet die enge Verstrickung der Szene mit Prostitution und Drogenmilieu. Auch die Besetzung ist mit James Franco ("127 Hours") und Maggie Gyllenhaal ("Secretary","The Dark Knight") wieder hervorragend. "The Deuce" läuft derzeit auf HBO und in deutscher Sprache auf Sky Atlantic.

MINDHUNTER (Staffel 1)

"Mindhunter" ist neuer Serienstoff für Crime- und Thriller-Fans. Im Zentrum der Netflix-Serie, die im Jahr 1977 spielt, stehen die FBI-Agenten Holden Ford (Jonathan Groff) und Bill Tench (Holt McCallany). Die beiden Agenten führen Interviews mit inhaftierten Serien-Killern, um deren Denkweise zu verstehen und so aktuelle Fälle zu lösen. Serien-Schöpfer ist der Star-Regisseur David Fincher, dem Psychothriller bekanntlich nicht neu sind. Wer also"Sieben"und"Zodiac"mochte, sollte auch bei "Mindhunters" vorbeischauen. Die Serie ist am 13. Oktober bei Netflix gestartet. Eine zweite Staffel hat Netflix bereits bestellt.

THE PUNISHER (Staffel 1)

Die nächste Marvel-Serie von Netflix ist die Geschichte des Anti-Helden Frank Castle, bekannt als der "Punisher". Schon in der 2. Staffel von "Marvel's Daredevil" war der "Punisher" der Action-Star. Nachdem seine Familie von der Mafia ermordet worden ist, hat der ehemalige Soldat einen sehr gewaltbereiten und Schusswaffen-fixierten Zugang zur Verbrechensbekämpfung. Das mag auch der Grund sein, warum Netflix nach dem Amoklauf von Las Vegas den ursprünglichen Serienstart vom 13. Oktober auf den 17. November verschoben hat.

RUNAWAYS (Staffel 1)

Und noch einmal Marvel-Superhelden im TV-Format: "Runaways" basiert auf einer erfolgreichen Comic-Serie über sechs Teenager mit Superkräften, die feststellen, dass ihre Eltern zur dunklen Seite gehören. Um genau zu sein sind sie die Köpfe einer mysteriösen, Sekten-artigen Geheimorganisation namens The Pride. Die Kids sind geschockt und reißen von zuhause aus. Ihre kriminellen Eltern, die ebenfalls über Superkräfte verfügen, sind hinter ihnen her. Die TV-Adaption im Auftrag des Streaming-Dienstes Hulu hat am 21. November Premiere.

STAR TREK: DISCOVERY (Staffel 1)

"Star Trek Discovery" belebt nach 15 Jahren TV-Abstinenz das "Star Trek Universums" neu. Die insgesamt 15 Episoden werden derzeit auf dem US-Sender CBS ausgestrahlt und sind hierzulande auf Netflix zu sehen. Mit der Handlung der neuen TV-Serie haben wir uns bereits hier beschäftigt: "Worum geht's bei "Star Trek Discovery". Nach fünf Folgen kann man schon sagen, dass "Discovery" Potenzial hat, den Science-Fiction-Klassiker neues Leben einzuhauchen. Aber gleichzeitig tut sich die Serie auch noch schwer, den alten Episoden- und Plot-zentrierten Erzählstil zugunsten einer modernen Staffel-übergreifenden Erzählweise hinter sich zu lassen.

Weitere neue und alte Serien im Herbst 2017: Neue Staffeln erwarten auch die Fans der Serien Narcos (Staffel 3 auf Netflix seit 2. September), Mr. Robot (Staffel 3 läuft derzeit auf USA Network), The Walking Dead (Staffel 8 startet am 22. Oktober auf AMC), Empire und Gotham (jeweils Staffel 4, derzeit auf FOX), Lucifer (Staffel 3, ebenfalls auf FOX) sowie Crazy Ex-Girlfriend (Staffel 3 ist derzeit auf The CW zu sehen).

Interessante Serienstarts sind zudem Young Sheldon (CBS), The Gifted (FOX), SMILF (Showtime), Kevin (Probably) Saves The World (ABC) und The Orville (FOX).

Erwin Schotzger