Die Brücken am Fluss

The Bridges of Madison County

USA, 1995

Romanze

Unter Eastwoods Regie wurde aus einer trivialen Romanvorlage eine einfühlsame Studie über verlorene Träume, unstillbare Sehnsucht und den Zauber des Moments.

Min.135

1965, irgendwo in Iowa: Variation über ein Thema. Abermals nimmt sich Eastwood der Figur des enigmatischen Fremden an, diesmal jedoch verliert dieser seine Unnahbarkeit und verstrickt sich in eine melodramatische Liebesgeschichte. Francesca (Meryl Streep) führt ein ereignisloses Leben als Farmersfrau und Mutter zweier Kinder in Madison County. Als der Fotograf und Weltenbummler Robert Kincaid (Eastwood) mit seinem Pick-up in dieser Gegend auftaucht, um die überdachten Holzbrücken für »National Geografic« zu fotografieren, und sich bei Francesca nach dem Weg erkundigt, ist dies der Ausgang einer intensiven Romanze. Komprimiert auf vier Tage, an denen Francescas Familie auf einer Viehauktion weilt, erleben zwei desillusionierte Menschen einen neuen Frühling.

IMDb: 7.5

  • Schauspieler:Meryl Streep, Clint Eastwood, Annie Corley, Victor Slezak, Jim Haynie

  • Regie:Clint Eastwood

  • Kamera:Jack N. Green

  • Autor:Richard LaGravenese nach James Waller

  • Musik:Lennie Niehaus

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.