Die Welt dreht sich verkehrt

 A 1946
Komödie 87 min.
5.00
film.at poster

Ein heiter-abenteuerlicher Spaziergang durch eine Handlung, die viel über das offiziöse Selbstverständnis Österreichs in der unmittelbaren Nachkriegszeit erkennen lässt.

Franz Xaver Pomeisl, ein alternder Wiener Angestellter, trauert bei einer Silvesterfeier der guten alten Zeit nach und versetzt sich beim Trinken in eine traumwandlerische Stimmung. Mithilfe eines Zauberrings meint er plötzlich, verschiedene Epochen der Vergangenheit - Wien im Jahr 1815 und unter der Türkenherrschaft 1683, schließlich gar als Keltensiedlung Vindobona zur Römerzeit, 173 n. Chr. - bereisen zu können, doch die Erinnerung an paradiesische Friedensidyllen entlarvt sich stets als trügerisch.

Details

Hans Moser, Marianne Schönauer, Josef Meinrad, Thea Weis, Karl Skraup u.a.
Johannes Alexander Hübler-Kahla
Willy Schmidt-Gentner
Kurt Nachmann, J. A. Hübler-Kahla

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken