Die zwölf Geschworenen (1997)

 USA 1997

12 Angry Men

Drama 111 min.
film.at poster

Packendes Remake des gleichnamigen Gerichtsdramas von Sidney Lumet aus dem Jahr 1957 - mit Jack Lemmon und Armin Mueller-Stahl in den Hauptrollen.

Zwölf Männer, die sich zuvor nie gesehen haben, sind dazu berufen worden, über das Schicksal eines Menschen zu entscheiden. Als Geschworene müssen sie darüber befinden, ob ein wegen Vatermordes angeklagter junger Mann schuldig ist oder nicht. Auf Grund der Beweislage scheint der Fall klar. Alle Zeugen und Indizien sprechen gegen den jungen Burschen - obwohl dieser fortwährend seine Unschuld beteuert. Aber trotz der scheinbar erdrückenden Beweislast stimmen nur elf der Geschworenen für "schuldig". Der Geschworene Nummer acht nämlich ist ganz und gar nicht von der Täterschaft des Angeklagten überzeugt. Und er ist nicht bereit, im Zweifelsfall gegen einen Menschen zu entscheiden, dessen Leben auf dem Spiel steht.

Während seine Kollegen auf eine schnelle Beratung hoffen, verlangt Nummer acht, dass man den Fall noch einmal in Ruhe diskutieren solle. Es kommt zu einer aufwühlenden Debatte, in deren Verlauf die Geschworenen mit ihren eigenen Vorurteilen und Fehlentscheidungen konfrontiert werden. Als Folge schließen sich immer mehr Juroren der Haltung von Nummer acht an. Nur einer der Männer, der Geschworene Nummer drei, bleibt eisern bei seiner Meinung, dass der Angeklagte schuldig gesprochen werden müsse. Fast scheint es, als entwickle sich die erbitterte Diskussion zum persönlichen Kampf zweier Geschworener, die von grundverschiedenen Lebensauffassungen geprägt sind...

Details

Jack Lemmon, Armin Mueller-Stahl, James Gandolfini, Courtney B. Vance, George C. Scott, u.a.
William Friedkin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken