Echte Wiener - Die Sackbauer Saga

A, 2008

Komödie

Kurz vor seinem 80. Geburtstag muss Edmund "Mundl" Sackbauer den Abriss seines geliebten Kleingartenhäusels erleben.

Min.100

Start19.12.2008

Die Schrebergartensiedlung weicht einer Autobahn. An Mundls Seite nur Ehefrau Toni (Ingrid Burkhard) und Papagei "Schurli", ein Bild des Jammers.


Der Sohn der Sackbauers, der pensionierte Beamte Karli (Klaus Rott), frönt indessen auf dem Golfplatz seinem liebsten Zeitvertreib. Irmi, seine Gattin (Liliana Nelska), steht mitten in Vorbereitungen zu einer Modeschau. Der 13jährige Mundl-Ur-Enkel Edi (Pascal Giefing) mit seiner Band wird bei diesem Event gleich seinen ersten Gig haben.



Mundl und Toni samt Schurli wohnen nun in einem 20stöckigen Gemeindebau der 70er Jahre. Ihre Wohnung hat eine Loggia und liegt im 14. Stock, gleich neben der von der alten Haustratschn, der Horak (Hilde Sochor).

Zu Haus auf der Loggia, die in Zukunft das Gartenhäusl wird ersetzen müssen, erwischt es den Mundl doch noch, da helfen auch etliche Flaschln Bier nicht, denn der Schrebergarten ist weg, für immer.

IMDb: 6.5

  • Schauspieler:Karl Merkatz, Ingrid Burkhard, Klaus Rott, Liliana Nelska, Erika Deutinger, Alexander Wächter, Götz Kauffmann u

  • Regie:Kurt Ockermüller

  • Kamera:Thomas Benesch

  • Autor:Ernst Hinterberger

  • Verleih:Thimfilm

  • Webseite:http://www.bonusfilm.at

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.