Ein bisschen Liebe für dich

 D 1932
Komödie 88 min.
film.at poster

Enthemmte Gesellschaftskomödienlust mit Anflügen von Weisheit.

Einer jener vielen schönen Filme, wo nach fünf Minuten alles vorbei wäre, wenn nur eine Figur so was sagte wie, »Entschuldigung, Sie irren sich, es ist alles ganz anders«. In diesem Fall müsste das der stolze, ein bisschen sehr gefallsüchtige, dabei von allem völlig überforderte Autohausbesitzer tun, der einen eminent wichtigen Besuch aus Amerika erwartet; dem müsste er nur erklären, dass die liebreizende Person, die der Herr Kraftdroschken-Hersteller für seine Gattin hält, realiter eine Sekretärin, und die leicht überkandidelte Dame mit Pudel halt keine merkwürdig temperierte Bürokraft, sondern eben die Hausherrin ist. Tut er aber nicht, weshalb sich flott rasch flugs eine immer wüstere Sozialscharade entspinnt, die allen Mitspielern reichlich Gelegenheiten verschafft, aus dem eigentlichen Leben, den designierten Sphären heraus in andere Gesellschaftsschichten zu treten.

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Hermann Thimig, Lee Parry, Magda Schneider, Georg Alexander, Rosy Barsony u.a.
Max Neufeld
Paul Abraham
Willy Goldberger
Hans H. Zerlett und Max Neufeld

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken