Ein Lied von Liebe und Tod

 H/D 1999

Gloomy Sunday

Drama, Romanze 26.11.1999 112 min.
7.90
Ein Lied von Liebe und Tod

Eine Frau zwischen drei Männern, ein Lied mit einem gefährlichen Zauber, eine Liebe in einer mörderischen Zeit...

EIN LIED VON LIEBE UND TOD - GLOOMY SUNDAY führt mitten hinein in das Budapest der dreißiger Jahre. Die Ballade hat der junge Hauspianist András Aradi (STEFANO DIONISI) aus grosser Liebe zu Ilona (ERIKA MAROSÁN) komponiert. Ilonas Herz schlägt jedoch für zwei Männer - für András und László (JOACHIM kRÓB~

Es entwickelt sich eine Dreiecksgeschichte, in der alle mehr oder minder ihr Glück finden. Bis auch der Deutsche Hans Eberhard Wieck (BEN BECKER) dem Zauber des Liedes und der Schönheit Ilonas verfällt. Er macht ihr sogar einen Heiratsantrag, den sie jedoch ablehnt...

Einige Jahre später kehrt Hans als SS-Offizier in das inzwischen von Deutschen besetzte Budapest zurück. Nun als Mann mit Macht über Leben und Tod, droht er das fragile Gleichgewicht zwischen Ilona und ihren beiden Männern zu zerstören...

EIN LIED VON LIEBE UND TOD - GLOOMY SUNDAY entstand nach dem Roman "Das Lied vom traurigen Sonntag" von Nick Barkow. Vor der malerischen Kulisse des historischen Budapest erzählt Regisseur Rolf Schübel die bewegende Geschichte einer Liebe, die den Tod überdauert...

Details

Joachim Król, Stefano Dionisi, Ben Becker, Erika Marozsán, Wanja Mues
Rolf Schübel
Rolf Schübel, Ruth Thoma

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken