Einsam sind die Tapferen

 USA 1962

Lonely Are the Brave

Drama, Western 107 min.
7.70
Einsam sind die Tapferen

Douglas spielt einen Sonderling, der moderne Technologie ablehnt und in den 1950er Jahren noch wie ein echter Cowboy lebt. Das bringt ihn bald in Konflikte mit dem Gesetz.

Jack Burn ist, einen Sonderling, der in den 1950er Jahren ein Leben wie ein Cowboy des „Wilden Westens“ führt, ohne Papiere, ohne festen Wohnsitz, als reisender Hilfsarbeiter auf diversen Ranches. Er lehnt das moderne Leben und die modernen Technologien kategorisch ab.

Der Plot macht ihn - obwohl er beste Absichten hat - bald zum Häftling, der Ausbruch aus dem Gefängnis lässt ihn zum Gejagten des Sheriffs und der Staatsgewalt werden, die ihn aber trotz Überzahl und Einsatzes eines Militärhubschraubers nicht zu fassen kriegt.

Details

Kirk Douglas, Gena Rowlands, Walter Matthau, Michael Kane, Carroll O'Connor, George Kennedy u.a.
David Miller
Jerry Goldsmith
Philip H. Lathrop
Dalton Trumbo nach Edward Abbey

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken