Frankenstein muss sterben

 GB 1969

Frankenstein must be destroyed

Drama, Horror, Science Fiction 98 min.
6.90
Frankenstein muss sterben

Kehrseite der Medaille: Wo Terence Fishers The Devil Rides Out den Zenit der britischen Horrorwelle markierte, legte er anschließend mit Frankenstein Must Be Destroyed die meisterliche Allegorie ihres raschen Abschwungs vor.

Fishers fünf Beiträge zur Frankenstein-Serie der Hammer-Studios sind eine der Großtaten des fantastischen Kinos; der vierte Teil präsentiert sich als endgültige, nihilistische Demontage des größenwahnsinnigen Doktor-Schöpfers: Von Peter Cushing mit noch mehr unnahbarer Verve gegeben, betritt Viktor Frankenstein den Film als Monstrum von einem Menschen, der sein wahres Gesicht hinter der Maske seiner Kreation verbirgt. In der Folge scheut er auch vor Mord (und mehr) nicht zurück, um seine Ziele durchzusetzen. Hinter dem höflichen Auftreten des Gentleman tritt die arrogante Fratze der Tyrannei zutage. Ein Film, in dem die Menschen zu den Monstern geworden sind.

Details

Peter Cushing, Veronica Carlson, Freddie Jones, Simon Ward, Peter Copley
Terence Fisher
James Bernard
Arthur Grant
Bert Batt

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken