Godsend

 USA/Kanada 2004
Drama, Horror, Thriller 13.08.2004 ab 16 102 min.
4.80
Godsend

Ein Ehepaar erklärt sich bereit dazu, ihren bei einem Autounfall verstorbenen Sohn klonen zu lassen.

Einen Tag nach seinem achten Geburtstag wird der kleine Adam Opfer eines tragischen Autounfalls. Für seine Eltern Jessie und Paul (Rebecca Romijn und Greg Kinnear) bricht eine Welt zusammen: Nichts und niemand war ihnen wichtiger und teurer als ihr Sohn. Deshalb leisten sie nur kurz Widerstand, als ihnen der mysteriöse Dr. Richard Wells (Robert De Niro) das höchst illegale Angebot macht, Adam in einem geheimen Prozess zu klonen und zu neuem Leben zu erwecken. Der Wunsch, die Familie wieder zu vereinen, ist stärker. Dafür geben sie sogar ihr bisheriges Leben auf und ziehen anonym in die Nähe von Wells' Fertilitätsklinik Godsend auf dem Land.

Aber ist der geklonte Adam tatsächlich ein Gottesgeschenk? Acht Jahre währt die Neuauflage des Familienglücks. Doch dann wird der neue Adam (Cameron Bright) von immer furchtbareren Albträumen geplagt, die den zuvor unbeschwerten Jungen von Grund auf verändern. Und in den Duncans keimt ein grausamer Verdacht:

Hat Wells Gott gespielt, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, dass er die Tür zur Hölle aufstößt? Als Jessie und Paul dem grausamen Geheimnis auf die Spur kommen, ist es schon fast zu spät...

Mit einem Mysterythriller der Sonderklasse gibt der britische Regisseur Nick Hamm sein US-Debüt.

Details

Greg Kinnear, Rebecca Romijn-Stamos, Robert De Niro, Cameron Bright, Merwin Mondesir, u.a.
Nick Hamm
Brian Tyler
Kramer Morgenthau
Mark Bomback
Universum Film
ab 16

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Prolo Film!
    mühsam, langweilig, kitschig, .... spart Euch das Geld! Ich finde der Film ist kein Vergleich zu The Others oder Sixth Sense!!

  • billig und vorhersehbar
    viel mehr ist darüber leider nicht zu sagen. Das einzige, dass nicht vorhersehbar ist, sind die groben logischen Fehler in der Handlung.

  • spannend und gruselig
    alle die the others oder the sixt sense mochte werden auch ihren spass an diesem film haben. der film ist gut gemacht. der kleine der die hauptfigur spielt ist ausgezeichnet besetzt und auch die anderen schauspieler können pberzeugen obwohl es falsch wäre in den film zu gehen um eine meisterleistung von de niro zu erwarten denn er ist nur eine randfigur. film ist für psychothriller-fans absolut empfelenswert.