Harry außer sich

Deconstructing Harry

1997

Komödie

"Dekonstruktion: systematische Subversion der europäischen Metaphysik" (Jacques Derrida). Woody Allens Definition klingt vertrauter:"Why can't I function in life? I only function in art". Der Regisseur selbst spielt den Schriftsteller Harry, dessen letzter Roman wohl zu sehr aus dem Leben seiner Freunde und Verwandten gegriffen ist und der sich auf der Flucht vor deren Nachstellungen befindet.


Text: Michael Roth, Votivkino

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Woody Allen, Demi Moore, Caroline Aaron, Kirstie Alley, Bob Balaban, Richard Benjamin, Eric Bogosian, Billy Crystal, Mariel Hemingway

  • Regie:Woody Allen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.