Caroline Aaron

Primary Colors

— Primary Colors

In this adaptation of the best-selling roman à clef about Bill Clinton's 1992 run for the White House, the young and gifted Henry Burton is tapped to oversee the presidential campaign of Governor Jack Stanton. Burton is pulled into the politician's colorful world and looks on as Stanton -- who has a wandering eye that could be his downfall -- contends with his ambitious wife, Susan, and an outspoken adviser, Richard Jemmons.

Harry außer sich

— Deconstructing Harry

Woody Allens Komödie um den New Yorker Schriftsteller Harry, der an einer Schreibblockade leidet und dem reale wie auch seine eigens geschriebenen Figuren erscheinen.

Our Family Wedding

— Our Family Wedding

“Unsere Ehe, ihre Hochzeit.” Das ist die erste Lektion, die jedes frisch verlobte Paar lernen muss. Lucia und Marcus machen da keine Ausnahme. Sie lernen auf die harte Tour, dass der Weg zum Ja-Wort mit vielen Familienstreitigkeiten gepflastert sein kann. Nachdem sie ihre Eltern allzu plötzlich mit ihren Heiratsplänen überraschen, müssen beide feststellen, dass ihre Väter – zwei rivalisierende Egomanen – ihren ganz besonderen Tag fast vollständig ruinieren. Angesichts heftiger Beleidigungen und temperamentvoller Wutausbrüche stellt sich die bange Frage, ob ihre beiden Alpha-Väter es tatsächlich schaffen werden, lebendig vor dem Altar zu erscheinen. Damit nicht genug plant Lucias Mutter eigentlich mehr “ihre” Traumhochzeit als die ihrer Tochter. Nur Angela, die beste Freundin und Anwältin des Bräutigamvaters, behält bei dem ganzen Chaos einen kühlen Kopf...

Böse Mädchen kommen in den Himmel

— There's No Fish Food in Heaven

Die Junge Künstlerin Mona Ist Mit Ihrem Chaotischen Leben Höchst Unzufrieden, Sie Will Endlich Solider Werden. Doch Als Mona Versehentlich Ihren Ex-Freund Tötet, Ihr Dessen Vorwurfsvoller Geist Nun Nicht Mehr Von Der Seite Weicht, Die Polizei Hinter Ihr Her Ist Und Ein Geheimnisvoller Fremder Ständig In Ihrem Leben Herumpfuscht, Bemerkt Sie, Wie Beschaulich Ihr Früheres Dasein Doch War ...

Die unscheinbare Doris besucht ein Motivations-Seminar, um endlich mit mehr Selbstbewusstsein durchs Leben zu gehen. Das braucht sie ganz besonders im Umgang mit ihrem jüngeren Kollegen John in den sie sich verliebt hat. Beflügelt vom Selbsthilfeguru, beschließt Doris der Liebe eine Chance zu geben. Als sie endlich Mut fasst, John ihre Gefühle zu gestehen, nimmt die Geschichte eine erstaunliche Wendung.

Die beiden Fleischverkäufer Maurice und Dave werden unbarmherzig vom Unglück verfolgt und haben seit Wochen an keiner Haustür mehr einen Vertrag für ihre All-Service-Firma abgeschlossen. Da gibt der Chef den frustrierten Vertretern noch einen Tag Zeit, einen Kunden zu gewinnen, sonst setzt er sie vor die Tür. Die laszive Loridonna scheint Interesse zu bekunden, aber dann werden sie in mafiöse Machenschaften hineingezogen, und erleben hautnah einen Mord von einem Killer-Duo, das keine Zeugen wünscht...

Heiligabend in Kalifornien - Stille Nacht und Weihnachtsstern - denkste! Wenn Steve Martin als Lebensretter Philip auftaucht, biegen sich selbst die Tannenbäume vor Lachen! Seine Telefon-Hotline für lebensmüde Chaoten klingelt am laufenden Band, Kollegin Catherine ist unsterblich in ihn verliebt und daher völlig daneben. Blanche steckt im Lift fest und schreit das ganze Haus zusammen, die verrückte Gracie hat verschärft Zoff mit ihrem Mann, der erschossene Hausmeister wird geschickt im Christbaum verpackt. Und die Krönung: Ein aufgedonnerter Transvestit, der ganz wild auf ein flottes Tänzchen mit Philip ist. Doch der kriegt alles in den Griff, sogar einen richtigen Serienkiller...