Herr Bello

 D 2007
Komödie, Kinderfilm 15.06.2007 97 min.
4.90
film.at poster

Der neue Film des "Sams"-Trios nach einem Kinderbuch, in dem ein Hund zum Menschen wird, sich aber nicht so verhält.

Max (MANUEL STEITZ), der 12jährige Sohn des Apothekers Sternheim und sein verwitweter Vater (AUGUST ZIRNER) sind ein eingespieltes Team. Auf dem Bauernhof von Sternheims Freund Edgar (JAN-GREGOR KREMP) geht eines Tages Max größter Wunsch in Erfüllung: Er bekommt den lang ersehnten Freund, einen zotteligen und liebenswerten Mischling, den Max auf den Namen "Bello" tauft. Seine Freude kann auch die neue Mieterin, die nette und attraktive Verena Lichtblau (SOPHIE VON KESSEBpnicht trüben, mit der sich der Apotheker zu Max Missfallen auf Anhieb gut versteht. Zur gleichen Zeit taucht in der Apotheke eine Flasche mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit auf, die noch aus den Restbeständen von Sternheims Großvater stammt. Durch ein Missgeschick zerbricht die Flasche, Bello schlabbert von der verwunschenen Flüssigkeit und verwandelt sich in einen Menschen! Das heißt, "Herr Bello" (ARMIN ROHDE) sieht aus wie ein Mensch und kann sprechen, benimmt sich aber weiterhin wie ein Hund. So sorgt er für jede Menge Aufregung, aber auch dafür, dass Max endlich eine neue Frau im Sternheimschen Männerhaushalt akzeptiert...

Details

August Zirner, Armin Rohde, Sophie von Kessel, Manuel Steitz, Jan-Gregor Kemp u.a.
Ben Verbong
Konstantin Wecker
Jan Fehse
Ulrich Limmer
Constantin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken