Ihre Hoheit befiehlt

 D 1931
Kabarettfilm 96 min.
film.at poster

Prinzessin Marie-Christin besucht inkognito einen Maskenball, das Gleiche macht der fesche Leutnant der Garde, von Konradi. Promt verlieben sich die beiden. Die geheimen »Ausflüge« der Prinzessin bleiben dem um Raison bemühten Staatsminister nicht unbekannt, der Privatdetektiv Pipac soll Erkundigungen über den vermeintlichen Verkäufer Karl einholen. Auch plant er, die Prinzessin standesgemäß zu verheiraten. Während die Prinzessin bald die wahre Identität des Leutnants erfährt, bliebt dieser im Glauben, in die Maniküre Mizzi verliebt zu sein. Genüsslich führt die Prinzessin den Leutnant Konradi, den Staatsminister und seinen Aufpasser Pipac in die Irre.

»Die Ufa [...] bringt ein, wenn auch nicht neues, so doch anheimelndes Sujet mit vielen Sentiments und ausgezeichneten Einfällen. Fließend, mit ironischen Unterton inszeniert, glänzend besetzt: Nagy-Fritsch charmant-sympatisch, Schünzel wie umgewandelt. [...] Fast ein Schlager.« (Paimann's Filmlisten, 15.5.1931)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Willy Fritsch, Käthe von Nagy, Reinhold Schünzel, Paul Hörbiger, Attila Hörbiger, u.a.
Hanns Schwarz
Pauul Frank, Billy Wilder, Robert Liebmann

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken