Inferno (1980)

 I 1980
Horror, Thriller ab 18 106 min.
6.70
Inferno (1980)

Mysteriöse Morde, ominöser Okkultismus, ein Hounted House und ein verfluchtes Buch: Wie so oft bei Argento legt eine Mordserie Spuren zu verschütteten Vergangenheitsschichten.

Mysteriöse Morde, ominöser Okkultismus, ein Hounted House und ein verfluchtes Buch: In Häusern, die nach Plänen eines vor 100 Jahren verstorbenen, satanistischen Architekten gebaut wurden, sterben Leute.

New York: Die junge Rose (Irene Miracle) lebt in einem Apartmentgebäude in Nachbarschaft eines Antiquitätenhändlers. Von ihm bekommt sie ein Buch mit dem Titel "The Three Mothers", welches von drei grausamen Müttern handelt, die in Rom, Freiburg und New York leben. Sie teilt dies ihrem Bruder Mark (Leigh McCloskey) in Rom mit, bevor sie mit den Nachforschungen beginnt und dabei auf ein Geheimnis des Hauses stößt. I

In Rom erhält Mark den Brief seiner Schwester, und seine Mitstudentin bekommt den Inhalt ebenfalls zu lesen, was ihr Leben in große Gefahr bringt. Mark begibt sich nach New York um mehr über Mater Tenebrarum, die Mutter der Schatten, in Erfahrung zu bringen...

Details

Leigh McCloskey, Irene Miracle, Eleonora Giorgi, Daria Nicolodi, Sacha Pitoeff, Alida Valli, u.a.
Dario Argento
Dario Argento
ab 18

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken